Operatives Spektrum

Leistungsspektrum der ambulanten Operationen und Eingriffe

Ich biete unterschiedliche Operative Leistungen an. Die ambulanten Eingriffe werden in unserem Standort in der Praxis in Porz durchgeführt. Hier erfolgen jede Woche Operationen, ein Anästhesist mit langjähriger Erfahrung steht zur Verfügung. Durch eine straffe Organisation können wir die Dauer des Aufenthaltes in unserer Praxis sehr kurz halten und die meisten Patientinnen verlassen unsere Praxis eine Stunde nach dem operativen Eingriff. Lange Wartezeiten am Operationstag werden so verhindert. Ein sehr persönlicher Umgang mit den uns anvertrauten Patienten soll helfen normale Ängste vor einer Operation weitgehend zu verhindern. Ihr Wohlbefinden ist uns sehr wichtig.

Vor den geplanten Operationen findet immer eine Beratung und Aufklärung zu dem jeweiligen Eingriff statt. Es werden die Abläufe erläutert, eventuell findet auch nochmals eine Untersuchung statt. Hierbei können Sie uns kennenlernen und sich einen Einblick in die Struktur der Praxis verschaffen.

Alle angebotenen operativen Verfahren werden regelmäßig und seit Jahren durchgeführt.

ambulante Operationen

  • Abrasio, ist die Ausschabung der Gebärmutter
  • Konisationen
  • Hysteroskopie dies ist eine Spiegelung der Gebärmutter von innen zur genauen Beurteilung der abzuklärenden Veränderung in der Gebärmutter
  • Abklärung auffälliger Prozesse im inneren und äußeren Genitalbereich
  • Spiraleneinlage in Narkose
  • Spiralenentfernung wenn diese nicht normal entfernt werden können
  • operative Unterstützung bei Fehlgeburten in der Frühschwangerschaft

Intimchirurgie

  • Korrekturen und Rekonstruktion nach Geburtsverletzungen
  • Verkürzung der Schamlippen
  • Hymenrekonstruktion

Sehr geehrte Patientin,

der besonderen Situation entsprechend bitten wir um Beachtung bei dem Besuch unserer Praxen. Patientinnen mit unklaren Husten, Halskratzen, Fieber Krankheitsgefühl bitte nicht die Praxen besuchen. In diesen Fällen in jedem Fall eine Abklärung einer möglichen Infektion mit dem „Coronavirus“ durch entsprechende Abstriche durchführen.

Bei Fragen und Unsicherheiten bitte nur telefonisch Kontakt mit uns aufnehmen. Wir achten sehr darauf die Besucherzahl in unseren Praxen so zu reduzieren, dass in jedem Fall der zu fordernde Sicherheitsabstand von 1,5 bis 2 Meter eingehalten wird. Aus diesem Grund können Begleitpersonen insbesondere Kinder die Praxen zur Zeit nicht betreten.

Haben Sie bitte auch dafür Verständnis, dass bei zu hohen Patientinnen-Aufkommen unsere Wartezimmer nur eine begrenzte Zahl an Wartende aufnehmen können, um die wichtige Distanz einzuhalten. In diesen Fällen werden Sie von uns gebeten, die Wartezeit außerhalb der Praxen durchzuführen. Wir rufen Sie selbstverständlich sofort an, sobald Sie das Wartezimmer nutzen können.

Bei Besuch unserer Praxen halten Sie bitte gebührend Abstand vom Tresen und zu anderen Wartenden.

Wenn alle augenblicklich wichtigen Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden, sind wir auch weiterhin gerne täglich für Sie da.