Leiden Sie unter übermäßigem Achselschweiß (Hyperhidrose)?

Was ist Hyperhidrose?

Schwitzen ist ein normaler Mechanismus zur Regulierung der Körpertemperatur. Menschen, die unter Hyperhidrose leiden, produzieren jedoch weitaus mehr Schweiß, als für die Regulierung der Körpertemperatur nötig wäre.

In einigen Fällen tritt die Hyperhidrose bei Diabetes oder einer Schilddrüsenüberfunktion auf. In diesen Fällen lässt sich durch die Behandlung der Grunderkrankung auch das Problem lösen.

Die gute Nachricht ist, dass auch für alle anderen Fälle wirksame Behandlungen zur Verfügung stehen.

Gibt es eine Behandlung gegen übermäßiges Schwitzen?

Die folgenden Anpassungen der Lebensgewohnheiten können Abhilfe schaffen:

  • Verwendung von Antitranspirantien und Deodorants (jedoch nicht nur Deodorants allein)
  • Vermeidung von Ihnen bekannten Auslösern wie stark gewürzte Speisen oder Alkohol
  • Senkung der Umgebungstemperatur
  • Tragen leichter Kleidung
  • Vermeidung von Anspannung

Falls diese Maßnahmen bei Ihnen nicht ausreichen, können wir Ihnen andere Behandlungsmethoden empfehlen. Fragen Sie uns.

Sehr geehrte Patientin,

der besonderen Situation entsprechend bitten wir um Beachtung bei dem Besuch unserer Praxen. Patientinnen mit unklaren Husten, Halskratzen, Fieber Krankheitsgefühl bitte nicht die Praxen besuchen. In diesen Fällen in jedem Fall eine Abklärung einer möglichen Infektion mit dem „Coronavirus“ durch entsprechende Abstriche durchführen.

Bei Fragen und Unsicherheiten bitte nur telefonisch Kontakt mit uns aufnehmen. Wir achten sehr darauf die Besucherzahl in unseren Praxen so zu reduzieren, dass in jedem Fall der zu fordernde Sicherheitsabstand von 1,5 bis 2 Meter eingehalten wird. Aus diesem Grund können Begleitpersonen insbesondere Kinder die Praxen zur Zeit nicht betreten.

Haben Sie bitte auch dafür Verständnis, dass bei zu hohen Patientinnen-Aufkommen unsere Wartezimmer nur eine begrenzte Zahl an Wartende aufnehmen können, um die wichtige Distanz einzuhalten. In diesen Fällen werden Sie von uns gebeten, die Wartezeit außerhalb der Praxen durchzuführen. Wir rufen Sie selbstverständlich sofort an, sobald Sie das Wartezimmer nutzen können.

Bei Besuch unserer Praxen halten Sie bitte gebührend Abstand vom Tresen und zu anderen Wartenden.

Wenn alle augenblicklich wichtigen Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden, sind wir auch weiterhin gerne täglich für Sie da.